Aktuell

Benjamin Nachtwey - Im Grün

Landschaften, Gräser, Unterhölzer, Wälder
30.5. - 11.7.2021

Der Maler Benjamin Nachtwey (*1962), Absolvent der Düsseldorfer Kunstakademie und Meisterschüler von A.R. Penck, hat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema der Landschaft beschäftigt. Ausgangspunkte seiner Malerei sind oft Zeichnungen und Studien, die er direkt vor Ort anfertigt und durch die er mit der besonderen Situation einer Landschaft in „Beziehung“ tritt. Sein Ansatz ist grundsätzlich seriell; es entsteht eine Vielzahl gleichformatiger Arbeiten, in denen er Licht und Struktur des Ortes untersucht. In der Folge entstehen dann im Atelier auch großformatige Bilder. Der Künstler sieht sich selbst dabei in der Tradition der frühmodernen Landschaftsmaler des 19. Jahrhunderts, sucht aber stets den Anschluss an die gegenwärtige Situation in der Malerei. Im Kultur Bahnhof Eller werden viele dieser „grünen“ Arbeiten zu sehen sein.


Vorschau

18. Juli bis 11. September 2021
Sommeratelier28: Anica Hauswald

12. bis 26. September 2021
Ausstellung der Ergebnisse des Sommerateliers



Rückblick

Hans Dieter Schaal
Realität und Fiktion

Zeichnungen, Collagen und Modelle
Bis 16.5.2021

Einladungskarte.PDF | Virtueller Rundgang | Bücher | Prospekt.PDF | Presse

Veranstaltung



Künstlergespräch mit Benjamin Nachtwey
am Sonntag, dem 20. 6. 2021 um 16 Uhr




©2021 Kultur-Bahnhof-Eller in Düsseldorf